Sängervereinigung 1875 Ffm- Seckbach

sommerfEST

STOFFEL AUSGESTÖPSELT MIT DEN CHORIFEEN UND STARKEN TÖNEN (II)

FRANKFURT - Unsere beiden Chöre waren am vergangenen Dienstag beim diesjährigen Stoffel-Festival im Frankfurter Günthersburgpark zu Gast. Bei hochsommerlichen Temperaturen wussten unsere Sänger*innen um Chorleiter Oliver Seiler das Publikum mit einem abwechslungsreichen Programm aus Neuem und Altbekanntem zu begeistern. 

 

Den Auftakt machten um 18 Uhr unsere ChoriFeen mit einem sehr gelungenen Auftritt. Bei Liedern wie “Viva la vida” (Coldplay), “Breaking up is hard to do” (Neil Sedaka) und “Let‘s get loud” (Jennifer Lopez) swingte das Publikum begeistert mit. Den ChoriFeen und unserem Chorleiter war der Spaß dabei förmlich anzusehen!

Im Anschluss präsentierten sich die Starken Töne gewohnt stimmgewaltig und vielseitig. Mit „Schöne Leute“ (Purple Schulz) begrüßten die Sänger zunächst das Publikum in gebührlicher Weise, bevor „Dein ist mein ganzes Herz“ (Heinz Rudolf Kunze) die Herzen vor allem der weiblichen Zuschauer schier zum Dahinschmelzen brachte. Nach einer kurzen Verschnaufpause mit „Angels“ (Robbie Williams) und dem zeitlosen „Lass uns leben“ (Marius Müller-Westernhagen) nahmen die Starken Töne erneut Fahrt auf. Mit „Der Fahrstuhl nach oben“ (Hazy Osterwald Sextett), „Die Bar von Johnny Miller“ (Vico Torriano, arr. Die Viertakter) „Butterfly“ (Danyel Gerard) und „Pigalle“ (Bill Ramsey) huldigten sie dem unverkennbaren Sound der 50er bis 70er Jahre. Den viel umjubelten Abschluss eines rundum gelungenen Auftritts bildeten „Skandal im Sperrbezirk“ (Spider Murphy Gang) und „Girls girls girls“ (Sailor).

Unser besonderer Dank gilt an dieser Stelle wieder einmal den Organisatoren und dem gesamten Team des 16. Stoffel, dem wohl entspanntesten Festivals unter der Sonne (:

STARKE TÖNE begeisterten 1000 Zuschauer

RÜSSELSHEIM - Beim Konzert Soundtruck 2019 war der Name Programm:  Mehrere große Trucks bildeten den Hintergrund einer mehr als 10x12 Metern großen Bühne, davor waren Sitzreihen für die rund 1000 Zuschauer der ausverkauften Veranstaltung aufgestellt. Busse der Rüsselsheimer Stadtwerke dienten den Musikern als Garderobe. Dabei erlebten die „Starken Töne“ ihre bisher größte Zuschauerzahl. Bei „Hier kommt Alex“ schien das Publikum zu erwarten, das wir gleich wirklich Stöcke oder Steine auspacken und applaudierte beeindruckt.

Ebenso wie das Publikum war auch CantaRona begeistert und hofft auf weitere gemeinsame Auftritte.

Der Chor CantaRona hatte das Konzert organisiert und die starken Töne eingeladen. Kennengelernt hatte man sich bei einem Chorwochenende im vergangenen Jahr. Zum Konzertmotto „Rock und Pop“ konnten die Starken Töne ihre Evergreens „Schöne Leute“, „Hier kommt Alex“, „Skandal im Sperrbezirk“ und zuletzt „Alkohol“ beitragen, bei dem die Männer von CantaRona mitsangen.

Beim gemeinsamen Lied „We are the world“ mit 240 Sängerinnen und Sängern plus Harmonica und Akkordeon Orchester und Band kam Gänsehautgefühl auf, das sich bei der Zugabe „Music“ von John Miles und „We are the world“ noch steigerte. Ein schöner und erfolgreicher Sommerabend bleibt allen Teilnehmern in Erinnerung.

Stoffel singt, drum lass Dich nieder - Stalburg Theater Frankfurt

Stoffel ausgestöpselt mit deN chorifeen und starken Tönen (i)

Für die, die den STOFFEL noch nicht kennen: Vier Wochen lang unterhält Sie das Stalburg Theater im Günthersburgpark mit einem Kulturprogramm vom Feinsten. Das unaufgeregteste Festival der Welt hat es zum größten seiner Art - zumindest in Deutschland - geschafft und zu einem, nicht nur in Künstlerkreisen, entsprechend weit reichenden und hervorragenden Ruf. Mit seiner ungezwungenen Atmosphäre und täglich einem bis drei Programmpunkten zieht STOFFEL jährlich rund 100.000 Besucher in den Frankfurter Günthersburgpark. Ach ja: STOFFEL heißt Stalburg Theater OFFEn Luft.
 
STOFFEL kostet Geld, und trotzdem zahlen die Besucher keinen festen Eintrittspreis. Nein, denn das Besondere an STOFFEL ist neben der genialen und tollen Atmosphäre der freiwillige Eintritt. Und damit die Künstler  und all die fleißigen Helfer ihren Lohn bekommen, gibt Jederwas er kann und möchte, in die berühmten roten Eimer, mit denen unsere Mitarbeiterinnen auf dem Platz unterwegs sind.
 
Mehr Informationen erhalten Sie unter www.stalburg.de

Konzertauftritt im St. katharinen-krankenhaus

Starke Töne und Chorifeen gestalten Frühjahrskonzert des Freundeskreises St.Katharinenkrankenhaus in Bornheim

Zweimal jährlich veranstaltet der Freundeskreis ein Konzert in der Kapelle des Krankenhauses. Diesmal waren die Chöre der Sängervereinigung Seckbach zu Gast.

Mit ihrem breiten Spektrum an Liedern aus 6 Jahrzehnten boten die Starken Töne ein abwechslungsreiches Programm, in dem wieder einmal die stimmlichen Qualitäten der Seckbach Männer zu hören waren. 

 

Evergreens wie „Girls, Girls, Girls“ von Sailor oder „Pigalle“ von Bill Ramsey wurden neben Liedern unter anderem von Andrew Lloyd -Webber, Robbie Williams und Hubert von Goisern gewohnt engagiert dargeboten.

 

Nach einer kurzen Pause, in der getrunken und ein paar Snacks zu sich genommen werden konnten, führten die ChoriFeen mit ihren Stücken von „Top of the World“ bis „The Rose“ weiter durch das insgesamt umfangreiche Programm.Hier hatte sich Christiane Leonhardt netterweise bereit erklärt, das Auditorium über den Hintergrund einzelner Stücke zu informieren.

 

Das knapp zweistündige Programm endete mit dem gemeinsamen Lied „Hymn“ von Barclay James Harvest, das im Kirchenraum besonders gut klang, und im Publikum begeistert mitgesungen wurde.

 

Die Starken Töne Suchen Nachwuchs

Mit einer Plakat- und Postkartenaktion werben die Männer der Starken Töne derzeit für Unterstützung. Erste Plakate hingen bereits in der U-Bahnstation Bornheim Mitte und an weiteren Haltestellen aus. Aktuell folgen weitere Motive in den Stadtteilen Bergen-Enkheim, Bornheim, Seckbach und Riederwald und vielleicht finden auch Sie bald außerdem eine entsprechende Postkarte im Ihrem Briefkasten.

 

Chorsingen ist ein intensives Gemeinschaftserlebnis und macht riesigen Spass. Wir freuen uns auf neue Chormitglieder und würden Sie gerne bei uns begrüßen.
Wir bieten: professionelle Chorarbeit , Engagement im kulturellen Leben und eine Gesundheitsvorsorge, die Ihnen keine Krankenkasse bieten kann;

singen macht fit im Kopf, es hält gesund, baut Stress ab und stärkt die Widerstandskraft.
Schnupperstunden sind jederzeit möglich, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

 

 

DMVH - das mobile Vereinsheim

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der ChoriFeen ist es nun soweit: Wir heben Das Mobile Vereinsheim (DMVH) aus der Taufe. Das Mobile Vereinsheim soll ein Ort - oder vielmehr eine Gelegenheit, denn schließlich ist es ja mobil - entspannter Gemeinsamkeit sein.

Unser Chorleben spielt sich zum großen Teil dienstags bzw. mittwochs zwischen Acht und halb Zehn ab, hinzu kommen viele sehr schöne gemeinsame Feste und Konzerte. Zu diesen Proben und Vereinsfesten soll Das Mobile Vereinsheim eine gelungene Ergänzung sein, eine Veranstaltungsreihe schöner Gelegenheiten und unbegrenzter Möglichkeiten.

Immer wieder im Jahr wird's Vorschläge für solche Gelegenheiten geben. Dinge, Veranstaltungen, Aktivitäten, die viele von uns sowieso unternehmen - warum also nicht gemeinsam? Und sicher auch das eine oder andere, wovon die eine oder der andere bislang noch nie etwas gehört hat - na, das probieren wir doch dann mal aus! Vom Blütenfest im MainÄppelHaus, über Aufführungen von Marimotz, Amathega und Interkultureller Bühne weiter zu Hebels Aktueller Stunde und Pulse of Europe oder vielleicht mal ein Abstecher ins English Theatre? Und ganz sicher zum Weihnachtsmarkt im Rad und dem Adventstürchen beim Völp und - wir sind ja schließlich ein Chor - zum einen oder anderen (Chor-) Konzert. Manches kostenlos, manches mit Eintritt, manche Dinge nur für die ChoriFeen oder nur für die Starken Töne, manches für einen der Chöre und deren Freunde&Familie, und vieles für den ganzen Verein plus Anhang. Bunt gemischt und einfach eine wundervolle Gelegenheit, auch die Fördermitglieder und die Sängerinnen oder Sänger besser kennenzulernen, die bei der Chorprobe zwanzig Plätze weiter sitzen oder an einem anderen Tag proben.

Das Besondere daran: Niemand MUSS, alle KÖNNEN mitmachen. Natürlich muss man sich für manche Veranstaltungen anmelden (Eintrittskarten, begrenzte Platzzahl…) - aber eben immer nur diejenigen, die tatsächlich kommen wollen. Du hast sowas von keine Lust oder einfach keine Zeit? Kein Problem, kein Aufwand, sondern reines Lustprinzip sozusagen: Ihr wollt kommen - super, dann macht mit! Eine Veranstaltung ist wirklich nicht Euer Ding oder Ihr habt schon was anderes vor - macht nichts und Ihr müsst Euch nicht mal abmelden.

Ich freue mich auf viele gemeinsam verbrachte Stunden mit Euch - in unseren Proben, bei unseren Auftritten und Veranstaltungen, am Chorwochenende und eben auch im DMVH, Dem Mobilen Vereinsheim!

 

Herzliche Grüße

 

Steffi

 

Männerchor - Frauenchor

Beide Chöre proben und singen eigenständig mit einer Besetzung von derzeit etwa 30-40 Frauen und ebensovielen Männern, ein gemischter Chor ist nicht geplant. Mit dem Frankfurter Kreischorleiter Oliver Seiler, der beide Ensembles unter seinen Fittichen hat, kann der Verein auf einen jungen, dynamischen und dazu sehr erfahrenen wie anspruchsvollen Dirigenten verweisen. Als nächstes Vereinsprojekt ist die Gründung eines Kinderchors im Gespräch.

Neue Sängerinnen und Sänger sind immer herzlich willkommen - ebenso fördernde Mitglieder, die bei der Finanzierung der Vereinsarbeit helfen. "Einzugsgebiet" der Seckbacher Sängervereinigung ist der Frankfurter Osten – außer aus Seckbach gibt es auch Sängerinnen und Sänger aus Bornheim, Bergen-Enkheim, dem Riederwald und Bad Vilbel. Schön, dass Sie den Weg auf unsere Internetpräsenz gefunden haben. Auf den folgenden Seiten finden Sie einige Informationen zu unserer Musik sowie zu unseren regelmäßig stattfindenden Proben und Auftritten.

Kommen Sie doch einfach vorbei und machen Sie mit. Wir würden uns über Verstärkung freuen!

Starke Töne

ChoriFeen

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.

nächste Termine:

18. August 2019

Sommerfest

Beginn um 12 Uhr

Stadtkapelle Bergen ab 13 Uhr

ChoriFeen um 15:30 Uhr

Starke Töne um 16:30 Uhr

Bezirkssportanlage Seckbach

08. September 2019

Atzelbergfest

Beginn um 11 Uhr

ChoriFeen tba.

Starke Töne tba.

Atzelbergplatz

Probentermine

Männerchor: Dienstags

20:00  - 21:30 Uhr

 

Frauenchor: Mittwochs

20:00 - 21:30 Uhr

 

jeweils im Großen Saal der Gaststätte "Zur Krone"

Kontakt

Schreiben Sie uns unter

kontakt@sv-seckbach.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sängervereinigung 1875 Ffm- Seckbach e.V.